Sie sind hier:

News-Archiv 2019

Klassische Werbung hat noch immer ihre Berechtigung, wie wirksam sie ist, lässt sich allerdings oftmals nicht mehr feststellen. Ganz anders verhält es sich mit digitaler Werbung im Internet, denn ihre Wirkung ist dank entsprechender Tools quantifizierbar.

Seit dem 31.07.2019 ist das parallele Tracking für Displaykampagnen verpflichtend. Im Unterschied zum bisherigen Tracking wird die Klickmessung getrennt von der Weiterleitung des Kunden auf die Landingpage vorgenommen. Bislang wurde der Nutzer nach dem Klick auf die Google Anzeige über mindestens eine Tracking URL umgeleitet, bis er auf die eigentliche Landingpage gelangte.

Albrecht MediaPro ist Mitglied des Branchenverbandes für Medien- und Informationstechnologie-Unternehmen bremen digitalmedia e. V. im Lande Bremen, der bereits seit über 20 Jahren besteht. Der Agenturchef besucht häufig die vom Verband organisierten Informationsveranstaltungen und schätzt insbesondere den Netzwerkstammtisch.

Die vor einem Jahr EU-weit in Kraft getretene Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) hat keineswegs zu einer einheitlichen Verwendung von Cookies geführt.  Mal geben die Betreiber einer kommerziellen Website auf einer Leiste bekannt, dass sie Cookies einsetzen, und werten es als stille Zustimmung, wenn dieser Hinweis ignoriert wird.

Zuhause auf dem Sofa, beim Kochen, auf dem Weg zur Arbeit. Das Smartphone ist unser ständiger Begleiter. Alle Alters-, Interessens- oder Berufsgruppen sind online. 87% aller Internetnutzer haben ein Smartphone und nutzen dieses regelmäßig. Im Oktober 2016 lag erstmals die weltweite Internet-Nutzung an mobilen Endgeräten statistisch vor der Desktop-Variante.

Die Schonfrist ist längst vorbei: Seit die Datenschutzgrundverordnung (DSVGO) der Europäischen Union am 25. Mai letzten Jahres in Kraft ist, wird sie von den Aufsichtsbehörden mit zum Teil drakonischen Bußgeldern durchgesetzt. Betroffen sind oft gerade kleinere Unternehmen, die auf die Strafe gänzlich unvorbereitet sind.

Viele Kunden informieren sich online auf Ihrer Website über Produkte und Dienstleistungen. Sollten dabei Fragen aufkommen fällt die Wahl auf einen Telefonanruf. Hierbei kann es unter Umständen zu Wartezeiten kommen und der Kunde ist evtl. schnell frustriert. Nun gibt es eine weitere Möglichkeit Kundenkontakt aufzunehmen mit der Einbindung einer Chat-Funktion auf Ihrer Website.

Viele unserer Kunden schätzen es, wenn wir sie darüber informieren, wie sich die Besucher auf ihren Websites verhalten haben. Dafür senden wir ihnen regelmäßig DSGVO-konforme Berichte und Statistiken, die zum Beispiel Aufschluss darüber geben, welcher Besucher wie oft und wie lange die jeweiligen Onlineseiten betrachtetet hat und welche Klickfolge zum Abschluss einer Onlinebestellung führte. Diesen beliebten Service können wir künftig nicht mehr in derselben Quantität anbieten wie bisher.

Datenschutz-Zertifizierung

Die Digitalisierung krempelt die ganze radikal Wirtschaft um, doch in besonderem Maße gilt das für den Autohandel. „Schon in ein paar Jahren wird die Branche ganz anders aussehen als heute. Der klassische stationäre Autohändler, so wie wir ihn heute kennen, wird dann nicht mehr wettbewerbsfähig sein. Wenn er überleben will, muss er sich neu erfinden und jetzt die richtigen Weichen stellen“, rät Jürgen Albrecht, Inhaber der Bremer Agentur Albrecht MediaPro.