Sie sind hier:
  • News
  • Nachrichtenleser

Kennen Sie Ihre KPIs im Onlinemarketing?

Kennen Sie Ihre KPI im Onlinemarketing?

© NicoElNino - Fotolia.com #90649332

Oder verschenken Sie wie die meisten Unternehmen 50 % und mehr Ihres Werbe-Etats? Vielleicht stellen Sie sich jetzt die Frage: Was bitte sind KPIs und warum sollte ich das als Unternehmer wissen?

KPIs steht für Key Performance Indicators und ist ein Begriff, der ursprünglich aus der Betriebswirtschaftslehre stammt. Der deutsche Begriff Leistungs-Kennzahlen ist kürzer, klingt aber nicht so cool. ;)

DER VORTEIL: Wer seine KPIs im Blick hat, weiß, wie sein Unternehmen aktuell aufgestellt ist und hat die Voraussetzung geschaffen, um die zukünftige Entwicklung seines Unternehmens erfolgreich zu planen.

Im Onlinemarketing legen wir das Augenmerk auf Kundenbeziehungs-, Kommunikations-, Ergebnis- und Rentabilitätskennzahlen. Damit bieten KPIs hier eine aussagekräftige Betrachtung sämtlicher Marketingaktivitäten.

Je nach Leistungsbereich im Onlinemarketing gibt es spezifische KPIs. Zu den Wichtigsten zählen:

  • E-Mail- und Newsletter-Marketing in Verbindung zur Website oder Onlineshop:
    Öffnungsrate, Klickrate (Click-Through-Rate), Zustellrate, Conversionrate, Kosten pro Conversion, Abmelderate, Absprungraten (Bounce-Rate) & Verweildauer, etc.

  • SEA in Verbindung zur Website oder Onlineshop:
    Qualitätsfaktor der Keywords, Klickrate (Click-Through-Rate), Absprungraten (Bounce-Rate) & Verweildauer, Interaktionsrate, Conversionrate, Kosten pro Conversion, etc.

  • SEO in Verbindung zur Website oder Onlineshop:
    Sichtbarkeits-Indizes, Keyword-Ranking, Klickrate (Click-Through-Rate), Absprungraten (Bounce-Rate) & Verweildauer


Grundsätzlich bieten sich durch die Standard-Auswertungsmöglichkeiten bereits eindeutige Anhaltspunkte und Steuerungsmöglichkeiten über die Auswertungsmöglichkeiten von Google-AdWords-Berichten, Google Analytics, Piwik, Sistrix und Co.

Auf Fragen „Was bevorzugen meine Kunden?“ oder „Welche Kampagnen sind am wirtschaftlichsten?“ lassen sich mit der Betrachtung der KPIs die richtungsweisenden Antworten finden, ohne das man hierzu einen Statistiker beauftragen muss.

Unser Fazit: Wir definieren in der vertrauensvollen Zusammenarbeit mit unseren Auftraggebern die relevanten KPIs entsprechend der formulierten Unternehmens- und Marketing-Ziele. Dabei fokussieren wir uns - wann immer möglich und gefordert - auf überprüfbare Ergebnisse: mehr Neukunden, Mobilisierung von Bestandskunden, Erschließung von neuen Märkten und Geschäftsfeldern, mehr Buchungen, Bestellungen und qualifizierte Leads.

Datenschutzkonforme Social-Media-Anwendungen

Zurück